…kennst Du das Gefühl, im Gedankenrad des Alltags festzuhängen und das Hier und Jetzt zu verpassen?

Du möchtest viel lieber:

  • die Schönheit jeden Augenblicks bewusst genießen

  • Deine ureigene Kraft spüren

  • Deine tiefe Verbindung mit der Natur wahrnehmen

  • Dein natureigenes Potential leben

  • Klarheit, inneren Frieden und Stille in Dir selbst erfahren

Trage Deine Emailadresse ein und klicke auf „Ja, natürlich“:

Damit wirst Du über Veranstaltungen informiert und erhältst kostenlose Inspirationen aus dem Reich der Natur.

Du hast dich erfolgreich für den Newsletter anmeldet.

Heilkräuter aus dem eigenen Garten

In 3 Tagen gesund mit der Gartenapotheke

Bereits in mittelalterlichen Zeiten behauptete Paracelsus, dass die Abhilfe nie weit von der Ursache des Leidens entfernt ist. Gerade die Sommersonnenwende (Johanni) ist einer besten Zeiten um Heilkräuter zu sammeln. Jetzt hat die Sonne ihren höchsten Stand und die „Kraft“ vieler Kräuter sammelt sich vermehrt in Blüte und Blättern.

Das keltische Baumhoroskop

Das Keltische Baumhoroskop – Wahrheit oder Mythos?

Die Kelten orientierten sich also sehr wohl an Bäumen. Die Bäume setzten für sie mit ihrem Ergrünen, mit ihrem Blühen, ihrem Fruchten, ihrem Laubfall und ihren Ruhephasen genaue Zeichen des Zeitenwandels. Den keltischen Baumkalender gab es so gesehen also wirklich. Die „modernen“ Baumhoroskope haben damit aber nichts mehr zu tun.