Zur Natur erwachen in Südkärnten

4tages-Intensiv-Retreat für die Ausbildung (über)natürlicher Fähigkeiten

vorraussichtlich: Do. 31. Mai – So. 03. Juni 2018 in Südkärnten (Nähe Klagenfurt am Wörthersee)

Zurück zu den Wurzeln – Zurück zu Dir Selbst

In diesen 4 Tagen hast Du Gelegenheit, Dich ganz auf das Kraftfeld „Natur“ einzulassen und aus dem Gedankenrad des Alltags auszubrechen.

Du lernst, wie Du bewusst mit den Wesen von Bäumen und Pflanzen in Kontakt trittst und Vergessenes Wissen über Heilpflanzen, Kraftplätze und Baumenergien für Dich wieder erlebbar machst.  Achtsamkeitsübungen und schamanische Rituale geben Dir Erdung, stärken Dein Urvertrauen und verbinden Dich wieder mit der Kraft, die aller Schöpfung zugrunde liegt.

Ebenso ermöglicht Dir ein geschützter, heilsamer Rahmen eine tiefere Auseinandersetzung mit Dir Selbst und Deinen persönlichen Anliegen.

Das Seminar findet inmitten einer wunderschönen Landschaft in Südkärnten am Fusse der Karawanken statt. Die Schönheit der umgebenden Wälder und Berge werden Dir dabei dienlich sein in tieferen Kontakt mit der Natur und Deinem innersten Wesen zu kommen.

Das Wochenende steht ganz unter dem Motto von  „Digitale Auszeit“. Regle wichtige Dinge mit email oder Handy bitte vorher, damit Du in diesen Tagen wirklich ganz bei und für Dich sein kannst!

Was Du inhaltlich erwarten kannst

  • Begegnung mit Deinen Pflanzenverbündeten
  • schamanische Trance-reise und Pflanzenmeditation
  • Sensibilisierung Deines „6. Sinns“ – Hellfühligkeit, Hellsichtigkeit
  • Wahrnehmen von Natur,- und Pflanzengeistern, Kraftplätzen und Landschaftsphänomenen
  • Essbare Wildkräuter: ihre pflanzlichen Heilaspekte selbst erspüren und „lesen“ lernen
  • Exkurs in die Welt der Pflanzenastrologie: wie Planetenkräfte durch Pflanzen wirken
  • Einen Einblick in das Vergessene Wissen unserer keltischen Vorfahren, Druiden, Kräuterhexen und Pflanzenheilkundigen
  • Natur-QiGong, „Gang der Kraft“, Übungen für Erdung und Verwurzelung

Bei Schönwetter:

  • Einen Tagesbeginn im Erleben eines „Landschafts-Drachens“ zu Sonnenaufgang
  • Einen Tagesabschluss mit Lagerfeuer, trommeln, singen, tanzen und Geschichten erzählen

Und allen voran eine unglaublich kraftvolle und wunderschöne Natur mit alten Bäumen, prächtigen Blumenwiesen und einem atemberaubenden Berg-Panorama!

Seminarort

Auf einem wunderschönen Seminarhof in St. Margarethen im Rosental. Etwa 45min. von Klagenfurt und 90min. von Graz entfernt.

Der Hof selbst ist eine über 500 Jahre alte Hütte in Alleinlage. Sie befindet sich mitten im Wald auf einer traumhaften Blumenwiese am Fusse der Karawanken.

Nach Deiner Anmeldung schicke ich Dir zeitnah vor dem Seminar eine genaue Anfahrtsbeschreibung.

Unterkunft und Verpflegung

Die Unterbringung erfolgt in schönen, freundlichen 2-3-Bett Zimmern. Einzelzimmer sind möglich sofern verfügbar! Zusätzlich ist eine Unterbringung im Seminarraum möglich. Die Zimmereinteilung erfolgt direkt vor Ort. Mittels Catering wird das Essen geliefert. Beginnend mit Donnerstag Abend werden wir mit Frühstück, Mittag- und Abendessen versorgt. Wenn Du Dich ausschließlich vegetarisch ernährst, teile mir das bitte mit! (im Anmeldeformular anzuhaken)

Anreise bereits am Mittwoch Abend möglich (zzgl. nur 30€ für die Nächtigung!).

Seminarzeiten:

Donnerstag 14:00h bis Sonntag ca. 16:00h

Seminarbeitrag:

380€ zuzüglich 185€ für Unterkunft und Verpflegung mit Vollpension (220€ für EZ wenn verfügbar)

Bitte Mitbringen!

  • Wetterfeste Kleidung (Regenschutz, Kopfbedeckung) und Schuhe!
  • Eventuell 2. Paar Schuhe (falls erstes Paar nass wird)
  • Kleinen Rucksack, Taschenlampe (Stirnlampe), Trinkflasche
  • Liegematten, Sitzkissen, Polster, Decken
  • Schreib- und Malsachen (Farbstifte, Kreiden, Zeichenblock etc.)
  • Wenn Du möchtest: eigene Trommel, Rassel, Musikinstrumente etc.
  • in der Nähe gibt es den Freibacher Stausee: wenn Du willst, kannst Du auch Badesachen mitnehmen

Trainer:

Ing. Alfred Zenz Jun. – Der Seelengärtner

„Wenn ich daran denke und im Geiste an diesen wunder- und kraftvollen Ort zurückreise, bin ich voller Rührung und Dankbarkeit, dass ich dort so viele liebevolle, transformierende Momente erleben durfte! Ich staune über dieses Wunder Natur und die Wesen mit denen wir alle verbunden sind!“

Claudia, Graz Umgebung

„Danke dafür, dass Du mir geholfen hast eine Türe zu meiner neuen Naturwahrnehmung zu öffnen. Einer Türe, von der ich bisher dachte, dass diese nur für andere offen steht!“

Alex, Wien

„Dieses Seminar hat mir gezeigt, mit welcher scheinbaren Leichtigkeit Ihr durch dieses komplexe Thema führen könnt.“

Irmgard, Kolsassberg, Tirol

„Die Energie, die ich jetzt in mir trage ist von einer völlig neuen Qualität. Ich fühle eine Kraft, die mir zu Beginn des Seminars wie eine ferne Erinnerung bekannt war. Die Initiation am Berg des Drachens werde ich nie vergessen, weil sie sich in alle meine Zellen eingebrannt hat. Sie brennt und verbrennt in mir und enthüllt gleichzeitig eine Weichheit, Wachheit und wärmende Liebe, vor der ich keine Angst mehr haben muss.“

Jasmine, Graz Umgebung

„Dieses Seminar war für mich außerordentlich wichtig, da es einen Neuanfang in meinem Leben darstellt. Ich konnte mich auf das Wesentliche besinnen und mein Weg hat sich wieder klar aufgetan. Außerdem war die spirituelle Erfahrung sich mit Pflanzenwesen zu verbinden einfach großartig!“

Marion, Graz

„Danke, dass ich wieder ein Stück(chen;-) vollständiger werden durfte
zu dem, der ich sein darf, zu dem, der ich werden soll. Ich danke Euch Allen – und insbesondere jenen die sich mir gezeigt haben, in menschlicher wie in anderer Natur – Ihr seid wundervoll!!! „

Andreas, Wien

„Viele Tränen habe ich vergossen nicht aus Trauer sondern aus Ergriffenheit und Ehrfurcht.
Ich sehe nun die Welt mit offeneren Augen. Es war wie eine lange Reise in eine geheime märchenhafte Welt wo alles möglich ist.“

Irene, Ramsau am Dachstein

„Ich bin dankbar für alle Anregungen, die mich weitergebracht haben. Es war für mich auch Visionssuche, und ich habe sie gefunden, indem sich mein Herz wieder geöffnet hat.“

Gabriela, Mettersdorf

„Es ist (v)fantastisch ganz und gar einzutauchen in die Fülle der dich umgebenden Natur und zugleich ganz bei dir zu sein, wahrzunehmen und zu spüren!“

Erna, Südsteiermark

„Danke noch mal für das ganz besondere Seminar – ich habe eine grössere Sensibilität in 
der Wahrnehmung der Baum und Pflanzenenergien erlangt und bleibe dran.“

Barbara, Schweiz

„Ich bin mit meinem Selbst selten so stark und bewusst in Kontakt gewesen, wie diese wunderbaren Tage mit euch allen. Ihr alle und Eure Geschichten haben mich tief berührt und fast zu allen besteht eine Resonanz, die mir das Gefühl gab, dass kollektive Heilung geschehen darf und geschehen ist!!“

Bettina, Raaba-Grambach

„Danke für die Führung und Anleitung ganzheitlich wahrzunehmen: Da Sein – Ehrlichkeit – Herzlichkeit – Vantasie – Ausrichtung. Wie uns die Naturwesen unterstützen und helfen wenn wir bereit sind, und es in allen Bereichen unseres Lebens anwenden können.“

Barbara, Graz Umgebung

„Das vergangene Wochenende war für mich so intensiv bewegend und hat mich berührt auf eine Art und Weise wie ich es nie für möglich gehalten habe. Dass man sich in so kurze Zeit so verbunden mit andere, und auch wieder mit der Natur fühlen kann, hätte ich für ein Gerücht gehalten, hätte ich es nicht selber erlebt.“
 

Astrid, Graz

„Es war so wunderschön und tief berührend, dass ich von meinen Gefühlen immer wieder überwältigt werde und plötzlich laufen die Tränen oder ich lache laut. Herzlichen Dank, dass ihr euch in diesem Seminar so gezeigt habt wie ihr seid – wunderbare Wesen – und offen ward für uns – für die Gruppe – die Natur. Bin durch dieses Erlebnis so gewachsen und habe mich in Demut transformiert. Danke!“

Irene, Obersteiermark

„Ihr habt mich so unterstützt und inspiriert, mich zu bewegen, zu singen, zu lachen und zu tanzen, alles Dinge, die mich total erfüllen und glücklich machen!!! Zu meinem eigenen Garten habe ich eine noch größere Herzensverbindung seitdem. Und ich genieße den Duft und die Energie der Wildrosen, Pfingstrosen und Hollunderbüsche ganz besonders!  Auch dafür habt Ihr meine Dankbarkeit, denn ohne diese 4 Tage wäre es wohl nicht so gekommen.“

Bettina, Graz Umgebung

„Wie „die Phönix aus der Asche und mit dem Seidelbast als Pflanzengeist und der Eschenenergie habe ich mich auf den Weg zurück gemacht. Ich kann nur sagen: „Es wirkt“!!!!  Lieber Alfred! DANKE!!! Du bist einfach wunderschön, wir alle sind wunderschöne, hoch sensible Geschöpfe. Deine Gabe und die Kraft mit der Natur im Einklang zu sein ist unbeschreiblich! Das Wochenende war eine solche Bereicherung auf allen Ebenen. Ich bin jetzt noch tiefenentspannt!“

Claudia (die Phönix aus der Asche)

„Für mich ist das ein Seminar mit Langzeitwirkung geworden. Ich merke, dass die Wirkung nicht nachlässt sondern mich langsam, Schritt für Schritt stabilisiert, ohne dass ich großartig was dazu tun muss.“

Ursula, Kolsassberg, Tirol

Weitere und ausführliche Teilnehmerstimmen findest Du HIER

Zur Natur erwachen in Südkärnten

Anmeldung

Deine Nachricht an mich