TESTIMONIALS „Exit: Eden – lebe was du liebst!“

Die wunderbarste Reise meines Lebens

Liebe Jasmine, lieber Alfred,
 
Ich habe mich so sehr über Eure herzberührende Nachricht gefreut, nochmal gebündelt diese Energie zu spüren, gibt mir das Gefühl von „ja, es war wirklich, was dort geschehen ist, alles echt, gelebt und gefühlt“.
 
Ich vermisse alles, was ich in diesen Tagen erleben durfte – die Menschen, Begegnungen, den Ort, die Worte, Farben, Musik und Energien. Das Zurückkehren ist mir persönlich schwer gefallen und das tut es immer noch. Es fühlt sich an, als wäre ich auf einer anderen Frequenz als mein Umfeld. Mein bewusstes Denken verwandelt sich immer mehr in ein Fühlen. Daraus ergibt sich für mich eine ganz neue Sichtweise, ein anderes Lebensgefühl.
 
Diese „Wandlung“ sehe ich als meine Chance für mein Wachstum – diese Wandlung zu verinnerlichen, in einer Selbstverständlichkeit dazu zu stehen und auch zu leben. Dabei helfen mir der Sanddorn, mein Bild, die Chakren-Öle und Alfreds Buch – alles gut sichtbar in meinem Zuhause, um mich zu unterstützen.
 
Mein Dank gilt Euch beiden gleichermaßen. Ich habe mich noch nie zuvor im Leben so lebendig, authentisch und beschützt gefühlt. Die Reise zu mir selbst war die wunderbarste Reise meines Lebens. Nie hätte ich es möglich gehalten, in so kurzer Zeit so eine intensive Entwicklung zu spüren und diese auch zu verinnerlichen. Danke, dass ihr Eure Gaben und Eure Talente in die Welt trägt und teilt – damit jeder einzelne die Möglichkeit hat, seine Gaben und Talente zu finden – um zur eigentlichen Essenz zu gelangen.
 
In tiefer Dankbarkeit &  aufrichtiger Wertschätzung,

Daniela, Ö


Kompromissloser Vollkontakt mit dem eigenen Wesen

Liebe Jasmin, lieber Alfred!
 
Was ich in diesen Tagen dankend erleben durfte hat mich völlig überrascht, bewegt und begeistert: Kein Seminar der herkömmlichen Sorte, wie Vermittlung von Spezialwissen, tolle Tips, Tricks und Kniffe, was tun wenn…, optimieren von Verhaltensweisen und Gedankenmustern, kopflastiges Wissen, mentale Hirnvisionen usw… Sondern: Kopf ausschalten und Hineinhorchen in mein inneres Feld, ein klarer Blick auf meine derzeitige Lebenssituation und Seinsweise, echter, hirngespinst- und kompromissloser Vollkontakt mit dem eigenen Wesen, Gewohntes loslassend mit dem großen, sanften Freund der Intuition, 100 %-iges, nicht diskutierbares „Wissen“ des Leibes und der Seele, ein verstandesfreier, begeisternder Blick auf das „Wozu bin ich eigentlich da?“, Geborgenheit in echter Gewissheit, eine herzliche Begegnung mit lieben Menschen durch ihre Tränen frei von Schalen und Schleiern und so viel zum Lachen!

Danke nochmals für alles!!!

liebe Grüße,

Wilfried, Hallein (Ö)


Reise durch den Garten Eden

Liebe Jasmine und lieber Alfred,

Ihr habt das so gut von Anfang an auf den Weg gebracht: eingeladen, angestoßen, angeregt, eingetaucht, durchgeführt, begleitet, geleitet, geführt, inspiriert, motiviert, energetisiert und ausklingen lassen. Eine tiefe Dankbarkeit liegt in mir, dass ich mit Euch und allen anderen diese Reise durch den Garten Eden machen durfte.

Überall sehe ich Bäume ganz bewusst und bei den Nadelbäumen schaue ich genau hin und frage mich: „Ist das eine Fichte?“ Dass es in meiner unmittelbaren Umgebung einige Fichten gibt, freut mich sehr, denn beim Vorbeigehen und in Kontakt treten bin ich jedes Mal mit dieser Energie verbunden. Die Komposition „Buch von Alfred“ und „Bilder von Jasmine“ potenziert die Entwicklung und den Prozess. „Die Fichte“ hat einen schönen Platz in meinem Büro gefunden, es fehlt nur noch der passende Rahmen. Ich freue mich jeden Tag darüber.

Ihr spürt, das „Virus“ hat mich ganz erwischt und es darf bleiben.

In tiefer Natur-Verbundenheit von Herzen

Gerlinde, Waiblingen (D)


Die Einfachheit des Lebens mit voller Herzenskraft leben

Liebe Jasmine, lieber Alfred,
 
Keine Worte dieser irdischen Welt könnten meine aufgekeimten Emotionen zum Ausdruck bringen, die mich im Laufe des Seminars lebendig durcheinanderwirbelten und meinen eingehüllten Wesenskern endlich wieder sichtbar, spürbar und berührbar werden ließen. Und die mich darüber hinaus nun in den Mantel tiefster Zufriedenheit hüllen, Frieden mit meinen Schatten schließen ließen und mir Mut geben, die Einfachheit des Lebens mit voller Herzenskraft zu leben.
 
Bereits an klitzekleinen Kleinigkeiten nehme ich die Veränderung in mir und meiner Umgebung wahr. Sehr, sehr spannend. Ich halte nicht mehr damit zurück, zu artikulieren, wie ich mein Leben gestalten möchte und ich spüre stark, dass ich präsenter bin, mich nicht mehr immer in die „letzte Reihe“ setze und intensiver wahrgenommen werde.
 
Herzensdank an euch beide, ihr seid ein unschlagbares Team 🙂
 
Sandra, Hallein (Ö)


Ein rundum stimmiges und vollständiges Unterfangen

Liebe Jasmine und lieber Alfred,

Es war ein rundum stimmiges und vollständiges Unterfangen was ich glaube so kaum besser gemacht werden kann, auch in Anbetracht der Zeit, wo das alles stattfand. Das war genau richtig so!

Liebe Grüße,

René, Bodelwitz (D)


Das beste Seminar was ich je besucht habe

Liebe Jasmin, Lieber Alfred,
 
Obwohl jetzt schon über zwei Wochen vergangen sind, bin ich immer noch ganze beseelt von diesem tollen Retreat. Es war wirklich das beste Seminar was ich je besucht habe. Es war ein so wahnsinnig tiefes Eintauchen, ein ganz Verbunden sein mit Allem, mit dem Ort, mit euch, mit der Gruppe, mit der Natur und mit mir selbst. So vieles hat sich gezeigt und ergeben. Ihr hattet so viele tolle Übungen für uns, die mich wirklich sehr nahe an mich und meine Essenz gebracht haben. Ihr hattet so ein tiefes Gespür für jeden, also könntet ihr bis tief in unsere Seelen blicken und unseren wahren Kern erkennen. Und das empfinde ich als ein so grosses Geschenk, da ich in den letzten 10 Jahren so sehr auf der Suche war, nach dem „Wer bin ich eigentlich?“ und „Was ist es, was meine Seele glücklich macht?“ Ich bin zutiefst dankbar und glücklich, dass ich euch kennenlernen und dieses intensive Seminar mit euch erleben durfte!
 
Fühlt euch herzlich von mir umarmt,
 
Eure Yvonne, München-Umgebung (D)


Eine lebensverändernde Begegnung

Hallo Jasmin und Alfred,
 
Erst heute kann ich euch beiden schreiben und euch meine Empfindungen mitteilen. Ich habe mich wie ein kleines Kind auf dieses Kreativ-Retreat gefreut aber eine genaue Vorstellung hatte ich nicht, was mich bei euch erwarten würde. Und ehrlich gesagt, ich wollte auch keine haben, da bei fast allen vorhergehenden anderen Kursen ich eher enttäuscht vom Ausgang war. Bei euch war die Hoffnung, dass ich mich ein wenig besser kennenlernen könnte. Und diese Hoffnung wurde mehr als erfüllt. Ich bin ansonsten ein eher reservierter Charakter und lasse mich nicht gerne vor Fremden aus aber bei euch im Kurs habe ich mich von Anfang wohl und aufgehoben gefühlt und die ganze Gruppe war so harmonisch sodass ich zum ersten Mal wirklich richtig loslassen konnte. Vom Anfang bis zum Ende war dieser Kurs einfach nur echt, erhellend, kraftvoll und tief transformierend. Ich habe bei euch einen großen Teil meines wahren Selbst gefunden und das fühlt sich unglaublich mächtig und gut an. Bitte macht so weiter, denn euch braucht die Welt!
 
In diesen Wochen zuhause hat alles noch nachgewirkt sodass ich voller Stolz und Zuversicht behaupten kann meinen Sinn des Lebens entdeckt zu haben. Dieser ist ganz einfach aber kraftvoll und echt. Ich bin hier um Mutter Erde zu dienen. Diese Einsicht macht mich unheimlich Stolz und ich freue mich ganz narrisch darauf das zu tun
 
So möchte ich jetzt abschließen und euch sagen, es war eine lebensverändernde Begegnung mit euch und ich Danke euch aus ganzem Herzen für euer Sein und Wirken auf mich und diese Welt.
 
Auf ein freudiges und reales Wiedersehen,

Michael (der Wolf), Lustenau (A)


Respektvolle, wertschätzende Art und Weise und das Gefühl der Geborgenheit

Liebe Jasmine, Lieber Alfred,

Ich möchte mich noch einmal für das wunderbare Retreat mit Euch im TamanGa bedanken. Auch wenn es bei mir immer wieder sehr auf und ab geht, so habe ich doch einiges aus diesen 4 Tagen in mir behalten. Eure respektvolle, wertschätzende Art und Weise und das Gefühl der Geborgenheit klingen immer noch nach. Ich mache, wenn möglich, weiterhin das Chakren-Yoga am Morgen und nehme mir täglich meine 10 min Auszeit für Meditation. Das tut mir sehr gut. Auch das Yin-Spray, lieber Alfred, hilft mir sehr. Der Druck deines Bildes liebe Jasmine (Die 3 Archetypen…Intuition, Power und was war das Dritte doch gleich???) steht u.a. auf meinem kleinen Altar den ich für mich eingerichtet habe.

Von Herzen Alles Liebe,

Kathrin, Wien