„Phantasie ist wichtiger als Wissen. Wissen ist begrenzt. Phantasie umfasst die ganze Welt.“ (Albert Einstein)

Stell dir vor, du stehst vor einem wunderschönen, farbenprächtigen Gemälde, das die Energie eines bestimmten Baumes repräsentiert. Du schaust dir das Bild an und bemerkst plötzlich, wie dich etwas auf einer tieferen Ebene deines Seins berührt. Etwas, das sich deinem Verstand völlig entzieht. Es ist, als würdest du über das Bild mit dem Geist des Baumes in Kontakt treten dessen Kraft jetzt durch dich wirkt.

Eine Kraft, die dich auffordert in eine Welt einzutauchen, die einst nur den Druiden, Hexen und Schamanen vorbehalten war: Die mystisch-magische Welt der Bäume, deren Wesen seit jeher auf zutiefst heilsame Art und Weise mit uns Menschen kommuniziert.

Jetzt wird dieses geheimnisvolle Wesen sichtbar. Und wenn du bereit bist hinzuschauen, wird es dein eigenes, magisches Potenzial zum Leben erwecken…

Visionäre Kunst – Bilder mit bewusstseinserweiternder Wirkung

Und genau das vermögen die Baumporträts der Künstlerin Jasmine Wagner. Jasmine hat die Gabe, die Energiequalität von Bäumen intuitiv zu erfassen und sie in Form von fantasieanregenden, ausdrucksstarken Bildern auf Leinwand zu bringen. Ihre zutiefst berührenden Bilder wirken dabei jenseits ihrer optischen Erscheinung auf die tieferen Ebenen deines Unterbewusstseins. Sie sind von einer Kraft-Qualität durchdrungen, die dir als Betrachter Zugang zu machtvollen, inneren (archetypischen) Ressourcen erschließen und damit persönliche Transformation und Entwicklung möglich machen.

Diese besondere und seltene Art von Kunst gehört zur Visionary Art“ („Visionäre Kunst“) und ist definitiv Kunst mit bewusstseinserweiternder Wirkung. Für mich sind diese Bilder daher weit mehr als fantasievoll porträtierte Baumgeister – es sind wahre KRAFTBILDER!

Mit diesen Bildern wurde eine große Vision von mir Wirklichkeit – nämlich die innewohnende Kraft von Bäumen über Bilder sichtbar und spürbar zu machen.
Dass diese Bilder derart stark wirken würden, überstieg meine Vorstellungen bei weitem und rief letztendlich das Projekt BAUM-MAGIE ins Leben….

…und dabei wollte ich ursprünglich nur ein einfaches Baumkarten-Set in die Welt bringen…

Wie alles begann – Die ursprüngliche Vision eines Baumkarten-Sets

Schon lange hegte ich die Vision, das Wesen der Bäume den Menschen in Form eines Karten-Sets näherzubringen. Der Geist der Bäume sollte dazu auf fantasievoll-künstlerische Art und Weise auf den einzelnen Karten „porträtiert“ werden. Ich hatte seit jeher einen Hang zur Malerei und war zutiefst begeistert von den surrealistischen Gemälden eines Salvadore Dali oder der visionären Kunst eines Alex Grey. Sie erinnerten mich stets daran, dass wir Menschen spirituelle Wesen sind, die eine körperliche Erfahrung machen und dass es weit mehr zwischen Himmel und Erde gibt, als sich unser Verstand jemals erträumen könnte.

Begegnung mit dem Boten – Der Ruf der Seele nach Entwicklung

Der Archetyp des Herold – Ruf nach Abenteuer

Als ich 2014 meine Gartenbaufirma verkaufte, um meiner Berufung als Seelengärtner zu folgen, begann meine Suche nach einem geeigneten Co-Kreationspartner, welcher mir die Bäume malerisch übersetzen würde, während ich die Texte dazu schrieb. Und wie das Leben so spielt, erfolgte dieser magische Moment zu einem Zeitpunkt, als ich es mir am wenigsten erwartet hätte. Es war der Workshop „Pflanzengeister zu Halloween“ im Jahr 2016, an dem Jasmine teilnahm und mit dem Geist von Zauberpflanzen wie Eisenhut, Tollkirsche und Engelwurz in Kontakt kam. Als freischaffende Künstlerin arbeitete sie gerade an einem Archetypen-Zyklus: Bilder, die wie Tore ins Unbewusste führen und im Betrachter archetypische Energiequalitäten aktivieren.

Für einen Archetypen war der Besuch des Workshops die Geburtsstunde. Bei der nächsten Begegnung zeigte sie mir das Bild, das entstanden war. Es war der Archetyp des „Herolds“ oder des „Boten“ aus der Heldenreise und steht für den „Ruf der Seele nach Entwicklung“. Treffender ging es nicht mehr. Mir stockte der Atem als ich es sah. „Vergiss Salvadore Dali, vergiss Alex Grey, das ist viel genialer!!“, so dachte ich mir. Zumindest für die Art von Idee, mit der ich im Geist schon so lange schwanger war.

In dem Moment wusste ich: „Das ist es! Jasmine ist diejenige, die die Bäume malen wird.“

Die Erweckung der Magie – Vom Baumkarten-Set zu Kraftbaum-Bildern

Ich fragte Jasmine, ob sie Lust hätte, die Baumenergien für das Karten-Set auf Leinwand zu bannen. Mit der Vorwarnung, dass sie keine Ahnung habe, wie die Bilder sich genau entwickeln würden, willigte sie ein. Jasmine arbeitet ohne Vorlagen, Skizzen und Entwürfe. Es geht um das vollkommen intuitive Umsetzen der wahrgenommenen Baumenergie, einfach, was „sich“ zeichnet, wenn das „Ich“ zurücktritt und der Geist des Baumes die Führung übernimmt.

Ich brachte sie in Verbindung mit dem ersten Baum. Ein Baum der für Beginn und Vollendung gleichermaßen steht…und so entstand das erste Bild – DIE EIBE. Das 1,70 x 1,30 m große Öl-Gemälde war von einer derart durchdringenden Wirkung und Kraft, das es weit über das, was ich mir für das Kartenset erwartet hatte, hinausging….

…Auch für Jasmine, die zu dem Zeitpunkt bereits als Visionary Art – Trainerin mit Archetypen arbeitete. Denn, wenn Klienten zu ihr kamen, reagierten diese heftig auf das Eiben-Bild, auch ohne dass ihr Fokus darauf gelenkt wurde. Sogar wenn es verhangen war oder im Nebenraum stand bewegte es etwas in den Menschen!

So war eines klar: Hier geht es um Naturkräfte, die durch die Kunst sichtbar und spürbar werden. Kräfte, welche durch die Wiedererweckung des natureigenen, magischen Potenzials im Menschen Transformation und Heilung bewirken.

Jasmine Wagner beim Malen des 1,70m großen Eiben-Gemäldes.

(HIER erhältst du einen Einblick in Jasmine Wagners magische Bildergalerie.)

Die Bilder alleine hatten also schon eine tiefgreifende Wirkung auf den Betrachter. Doch sollte noch etwas hinzukommen, welches diese noch potenzieren sollte – die lebendige Kraft der Worte – Die Baum-Poesie.

Baum-Poesie – Die durchdringende Kraft der Worte

Während Jasmine in ihrem Atelier langsam einen Wald der anderen Art wachsen ließ, begann ich an meinem Buch „Vater Eiche, Mutter Linde“ zu schreiben. In dem Buch geht es vornehmlich darum, Bäume als Seelenbegleiter, Kraftspender und Verbündete wieder ins Bewusstsein des modernen Menschen zu bringen. Der Fokus gilt hier vor allem der Wirkung, welche die Bäume für uns auf die geistig-seelische Ebene haben. Das Kernstück des Buches sind daher meine eigenen, persönlichen Wahrnehmungen der Baumenergien, die ich im Laufe der Jahre machen durfte.

Im Gespräch mit dem Geist des Baumes

Einen bedeutenden Aspekt davon, bildet der innerer Dialog mit dem Baum. Um dieses „Zwiegespräch“ auszudrücken, wählte ich die Form der Poesie – die Ausdrucksform der alten Barden und Minnesänger, wenn sie tieferliegende Botschaften vermitteln wollten. Wenn ich mit dem Geist eines Baumes in Kontakt trete, lasse ich mich vollständig von seiner Kraft durchdringen und durch mich wirken. Dabei frage ich: „Wenn dein Wesen durch mich sprechen würde, was hätte es zu sagen?“ Sobald ich einen Impuls bekomme, schreibe ich diese Botschaft auf, was meist poetische Verse ergibt….als Beispiel dazu etwas Poesie von der Birke:

Versauszug von der Weiß-Birke – Der Lichtbringerin unter den Bäumen:

Weiß-Birke, Betula pendula

„Ich bin die Mutter aller Leichtigkeit, die Luft, die hoch zum Himmel steigt. Der Wasserdampf, der frisch und munter, sich erhebt vom Erdengrunde. Ich inspiriere und probiere, verleihe müden Geistern neue Kraft, was immer ich auch integriere, der Beginn ist meine schönste Eigenschaft. Der Aufbruch hin zu neuen Ufern und zu folgen deinem Lebensrufe. Um dich vom Leben tragen zu lassen wie ein Blatt im Wind, und genau an diesem Platze Fuß zu fassen, der ganz allein und nur für dich bestimmt.“

(Die Poesie von insgesamt 18 Bäumen in voller Ausführung, kannst du in meinem Buch „Vater Eiche, Mutter Linde“ nachlesen.)

Das kraftvolle Zusammenspiel von Wort und Bild

Zu dem Zeitpunkt war mir noch nicht bewusst, dass ich die Poesie nicht nur für das Buch, sondern vor allem auch für die Baum-Gemälde schreibe. Wenn Jasmine über mehrere Monate an einem Bild arbeitete, ließ ich ihr immer den gesamten Text des jeweiligen Baumes zukommen. Dabei bevorzugte sie es, nur den poetischen Abschnitt zu lesen. Für sie war und ist die Poesie der aussagekräftigste Teil, um in besseren Kontakt mit dem Geist des jeweiligen Baumes zu kommen.

Als wir dann auch noch erleben durften, dass das kraftvolle Zusammenspiel von Poesie und Baum-Bildern auch bei anderen Menschen starke Wirkung zeigte, war uns eines sehr schnell klar: Das gehört beides zusammen!

Die poetischen Texte helfen, die Baumenergie in ihrem Kraftaspekt zu verstehen, die ausgelösten Prozesse besser zu verarbeiten und optimal zu integrieren.

Die Magie von Pflanzendüften

Und mit der Poesie sollte es auch noch nicht vollendet sein. Es kam noch ein weiteres Element hinzu, welches die Tiefe des Erlebens wesentlich unterstützen sollte – Duft. Die Expertin hierfür ist meine Frau Diana, die als Seelenduft-Coach äusserst wirkungsvollen Naturparfüms auf der Basis von hochqualitativen ätherischen Pflanzenölen kreiert. Wie diese Düfte im Zusammenhang mit den Bildern eingesetzt werden und welche Wirkung sie haben, ist Teil dann eines anderen Artikels.

Ausschnitt des Baumporträts der Rotbuche (Fagus sylvatica)

 

Die BAUM-MAGIE – Die Wiedererweckung des natureigenen, magischen Potenzials im Menschen

Die Bilder in Verbindung mit der Poesie bilden das Kernstück der BAUM-MAGIE. Gegenwärtig (Stand September 2019) existieren 12 kunstvolle Baum-Porträts und die Baum-Poesie von 18 heimischen Bäumen.

Diese Visionären Kraftbaum-Bilder im Original, sind nun erstmals in Verbindung mit der Baum-Poesie zu bestaunen und in ihrer Kraft und Wirkung live zu erleben. Am 13. Oktober veranstalten wir dazu eine Vernissage der ganz besonderen Art: „BAUM-MAGIE – Die transformative Kraft der Bäume“. HIER erfährst du mehr.

Was das Baumkarten-Set betrifft, so wollen wir hier insgesamt 44 poetische, malerische und von Duft unterstützte Baumporträts entstehen lassen. Bis dahin wird es also noch dauern und es werden inzwischen noch viele magische Baum-Gemälde aus dem Boden wachsen und die BAUM-MAGIE weiter erblühen lassen.

In einem sind wir uns jedenfalls einig, was wir mit der BAUM-MAGIE bewirken wollen: Das natureigene, magische Potenzial erwecken, das in jedem einzelnen Menschen steckt.

Indem du dich auf diese fantastische Art und Weise mit dem Geist der Bäume verbindest, kommst du in Kontakt mit dem mystisch-magischen Bereich deines eigenen, innersten Wesens. Du erkennst dich selbst wieder als Teil eines Großen Ganzen, das untrennbar mit der Natur und all ihren Geschöpfen verbunden ist. Und wenn das geschieht, wird vor allem eines möglich: geistiges und seelisches Wachstum.

Herzlichst,

Alfred Zenz Jun. – Der Seelengärtner

P.S:

BAUM-MAGIE – Die transformative Kraft der Bäume

Am Sonntag, den 13. Oktober in Gamlitz im Zentrum TamanGa (Südsteiermark), gibt es in einer Vernissage der ganz besonderen Art erstmals die Möglichkeit die 12 ausdrucksstarken, bis zu 1,70m großen Kraftbaum-Bilder im Original zu bestaunen!

 

 

 

Du möchtest:

  • mehr über das geheimnisvolle Wirken von Visionärer Kunst erfahren
  • eintauchen in die magische Baumwelt der Druiden, Hexen und Schamanen
  • Dich von lebendiger Baum-Poesie berühren lassen
  • erfahren, wie Du Räume mit den Bildern aufladen und energetisieren kannst…

…dann wird dir dieses Event eine fantastische und neue Welt von Möglichkeiten eröffnen! HIER erfährst Du mehr.

P.P.S:

Die Visionären Kraftbaum-Bilder sind als signierte Kunstdruck-Varianten in verschiedenen Größen vor Ort oder im Online-Shop erhältlich. Inklusive der Baum-Poesie und der feinstofflichen Essenz des jeweiligen Baumes.  HIER gelangst zum ONLINE-SHOP

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.