Die keltischen Druiden hatten in der Gesellschaft die höchste Stellung inne, sie waren verantwortlich für Opfer,- und Kulthandlungen und sprachen bei Streitigkeiten Recht und Urteil aus. Die RUNEN dienten dabei als machtvolle Kraftsymbole für magisch-religiöse Zwecke. Durch ihre lange Ausbildung im Wald pflegten sie einen intensiven und unmittelbaren Naturkontakt und erwarben die Fähigkeit mit der Geistwelt der Tiere und Pflanzen zu kommunizieren…

Wenn du mit offenem Herzen durch die Natur gehst, mag sich dir eine fantastische und magische Welt erschließen, die dich berührt und verzaubert. Manche Erscheinungen in der Natur sind so unglaublich konkret und ausdrucksstark, dass es manchmal schwer ist, dafür eine „vernünftige“ Erklärung zu finden. Es ist dann fast so, als ob sich die Naturgeister durch einen alten Baum, einem Stein, einem Wasserfall oder sogar durch die Flamme eines Lagerfeuers nur für dich zu erkennen geben 🙂

Sie wurde im August 100 Jahre alt – Meine Großmutter aus Übelbach. Trotz ihres Alters ist sie immer noch fit und vital und steigt sogar mehrmals täglich die steilen Stufen in den ersten Stock hinauf. Ich interviewte sie zum Thema Heilkräuter und bekam unglaubliche Geschichten erzählt. Wie man sich mit Asche die Zähne putzt, warum Holzhacken gegen Wehenschmerzen hilft und was ihr Geheimnis für ein gesundes, langes Leben ist – das alles erfährst Du in diesem Interview.

Blog Beiträge
Portfolio
Seiten
Kategorien

Archive nach Betreff:

Monatlich